Stena will mit Strom über die Ostsee
4. März 2021
Im ZDF: „37°“-Reportage begleitet kleine Unternehmen durch die Pandemie
5. März 2021
alle anzeigen

Norwegen baut weltweit ersten Schiffstunnel

Fotoquelle: Kystverket-Snohetta

Norwegen baut weltweit ersten Schiffstunnel  

Das Bauwerk könnte schon ab 2025 befahren werden – Kosten sind mit 300 Millionen Euro kalkuliert 

Norwegen hat der Küstenverwaltung grünes Licht für den Bau des weltweit ersten 

Schiffstunnels gegeben. Schon 2025 könnten Schiffe durch den 1,7 Kilometer langen Tunnel fahren. Mit einer befahrbaren Breite von 26,5 Meter wird er groß genug sein, dass ihn neben Frachtern auch kleinere Kreuzfahrtschiffe nutzen können. Das Projekt soll 300 Millionen 

Fotoquelle: Kystverket-Snohetta 

Euro kosten. Für den Tunnel müssen aus der 300 Meter hohen Bergkette drei Millionen Kubikmeter Gestein, ungefähr acht Millionen Tonnen, entfernt werden. Man werde nach der positiven Entscheidung nun den Grundstückserwerb einleiten, eine Projektorganisation gründen und eine Ausschreibungsbasis erstellen, erklärte Terje Andreassen, Projektmanager für den Schiffstunnel bei der norwegischen Küstenverwaltung. Die Küstenverwaltung sucht einen Generalauftragnehmer. Ein entsprechender Vertrag soll noch 2021 unterzeichnet werden. Für das Frühjahr beziehungsweise für den Frühsommer dieses Jahres ist eine Konferenz mit vorqualifizierten Auftragnehmern geplant.

Fotoquelle: Kystverket-Snohetta

2022 könne mit dem Bau begonnen werden, teilt die Verwaltung mit. Die Halbinsel Stadlandet ist nicht nur der westlichste Festlandspunkt Norwegens, sondern auch ein als sehr gefährlich eingestufter Meeresabschnitt entlang der Küste. Schon seit Jahren wird deshalb über einen Schiffstunnel diskutiert. Ziel ist es, Frachtschiffen, aber auch den norwegischen Postschiffen, beim Ort Selje eine sicherere Reise an Stadlandet vorbei zu gewährleisten. Der Tunnel wird den Moldefjord mit dem Vanylvsfjord verbinden. 

Quelle: Presseinformation des Norwegischen Wirtschaftsministeriums 23.02.2021 Zeichen mit Kommastellen: 1.652 

Fotos zur Auswahl (Fotoquelle: Kystverket-Snohetta 

Beitrag / ABZ / Udo Horn

Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
ABZ Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.